Bauen im Karst

Plattform für Karstingenieurgeologie 

Workshop 2019
Injektionsarbeiten in verkarstetem Baugrund
15./16. November 2019, Hornstein-Egling (D)

Vortragsprogramm 2019
 

Freitag, 15. November 2019

Vormittag - Workshop Theorieteil (09:00-12:00 Uhr)

> Charakteristika und Beurteilung verkarsteten Baugrunds hinsichtlich Injektionsarbeiten
    Marco FILIPPONI

> Planung und Beurteilung von Injektionsarbeiten im verkarsteten Baugrund
    Helmut WANNENMACHER

 

Nachmittag - Workshop Praxisteil (13:00-17:00 Uhr)

> Überblick über Injektionsmittel
    Norbu LIEBETAU

> Interaktive Versuche mit Injektionsmittel
    RASCOR AG

 

Samstag, 16. November 2019

Vormittag - Referate Injektionsarbeiten (09:00-12:00 Uhr)

> Erfahrungen mit dem Gefrierverfahren durch einen verkarsteten Gebirgsbereich
    Peter GUNTLI

> Modellierung der Langzeit- und Kurzzeitentwicklung eines Karstaquifers nach Baumassnahmen am Beispiel des Bleßbergtunnels
    Georg KAUFMANN

> Titel vakant
    Giorgio HÖFER-ÖLLINGER

> Auswirkungen eines Tunnelvortriebs im Gipskeuper, Faltenjura
    Ulrich JÖRIN

 

Nachmittag - Offener Vortrgsblock Bauen im Karst (13:00-17:00 Uhr)

> Hohlraumstabilität von natürlichen Hohlräumen im Gips - Betrachtungen aus der numerischen Modellierung
    Tristan LIARDON

> Innovative 3D-Dokumentation großer unterirdischer Hohlraumsysteme
    n. n.

> ISO-Normung "Karst" - Technical Comission TC 319: Konsequenzen für den praktizierenden Ingenieurgeologen
    Sven BAUER

> Stand und Ausblick Projekt "Karstdefinitionen für Ingenieurgeologen"
    Marco FILIPPONI

 

Sonntag, 17. November 2019

Post-Workshop: Halbtagesexkursion (09:00-12:00 Uhr)

   Exkursionsvorschläge werden am Freitag vorgestellt