Bauen im Karst

Plattform für Karstingenieurgeologie 

Workshop 2014
Grundwasserschutz und -nutzung im Karst
 8. / 9. November 2014, Murg am Walensee (CH)

Mit dem Workshop “Grundwasserschutz und -nutzung im Karst“ konnten wir erneut ein aktuelles Thema zur Diskussion stellen.
Karstgrundwasser steht bei vielen Bauvorhaben im Fokus der Untersuchungen und Massnahmen, sei es zum Schutz, Erhaltung oder zur Nutzung. Der Anlass gab den verschiedenen Akteuren die Möglichkeit sich über Aspekte, Berührungsunkte, Herausforderungen und Lösungsansätze auszutauschen.

>> zum Workshop-Bericht

 

Das Vortragsprogramm

> Technisch anspruchsvolle Erkundung der unterirdischen Wasserwege - Teufelskingenbröller.
        Ulrike Nohlen
> Lösung gewässerschutzrechtlicher Konflikten in Karstgebieten.
        Pierre Christe

> Grundwasserschutz im Karst bei Tunnelprojekten.
        Ulrich Jörin

> Bergbaubeeinflusste Karsthydrogeologie am Südharz, Sachsen-Anhalt, Deutschland.
        Sven Bauer

> Hydrologische Bohrlochmessungen
        Daniel Locher

> Karst water management using KARSYS approach - exemples of case studies.
        Jonathan Vouillamoz

> Grundwasserfassung im Küstenbereich von Kroatien.
        Jelena Ljubesic

> Karstwassernutzung durch Versickerung und Filterung am Nordfuß des Untersberges bei Salzburg.
        Giorgio Höfer-Öllinger

> Untersuchungen und FE-Modellierungen zur Realisierung eines Pumpspeicherbeckens ohne Sohl- und Wandabdichtung.
        Achim Köhler

> Auswertung und Interpretation von Ganglinien für die Erkundung großer zusammenhängender Karsthohlräme.
        Rafael Grimm