Bauen im Karst

Plattform für Karstingenieurgeologie 

Workshop 2022
10. Bauen im Karst Workshop
- Trends in der Karstingenieurgeologie

23./24. September 2022, Mattsee (bei Salzburg, Österreich)

 

Der diesjährige Bauen-im-Karst-Workshop verspricht in vielerlei Hinsicht ein besonderer Workshop zu werden:

  • 10. Veranstaltung in 12 Jahren,
  • das Tagungsprogramm verspricht spannende Diskussionen,
  • Jubiläums-Apero mit Buchvernissage.

In den letzten 12 Jahren hat sich einiges verändert in der Karstingenieurgeologie. Insbesondere die Digitalisierung und damit verbundenen Möglichkeiten sowie der Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis haben neue Möglichkeiten eröffnet. In diesjährigen Workshop schauen wir nicht zurück, sondern wagen mit den Referenten den Blick in die nahe oder ein weniger weiter entfernte Zukunft. Versuchen «Trends in der Karstingenieurgeologie» zu erkennen und diskutieren.

 

zur Anmeldung gehts >> hier

 

Tagungsprogramm 2022

Vortragsprogramm ist noch in Vorbereitung

Freitag, 23. September 2022

Vormittag  (10:00-12:30 Uhr)

> Begrüssung und Eröffnung des Workshops
    Giorgio HÖFER-ÖLLINGER, Bauen im Karst

> Rückblick auf 12 Jahre Bauen-im-Karst-Workshop
    Sven BAUER, Bauen im Karst

> Entwicklung einer Kollaborationsplattform für das integrale Management von Karst-Grundwasser und -Gefährdungen
    Pierre-Yves JEANNIN, Schweizerisches Institut für Speläologie und Karstforschung, SISKA

>Katastersammlungen als Planungsgrundlage für eine 850 km lange Energieinfrastrukturmassnahme durch Karstgebiete in Deutschland
    Andreas WOLF, Institut für angewandte Karst- und Höhlenkunde IKH

> Workshop-Übung Teil 1: Expert Judgment
    Marco FILIPPONI, Bauen im Karst

 

Nachmittag  (13:30-17:00 Uhr)

> Chancen und Herausforderungen von Solution Mining in flach gelagerten Salzschichten am Beispiel des Muschelkalksalzes in der Nordschweiz
    Johannes PIETSCH, Schweizer Salinen AG

> Karsterkundung im untertätigen Hohlraumbau mittels Geophysik. Ein Praxisbericht
    David KUSNIRAK, Michael BEHM, Johanna HOHENBÜHEL, Alexander RADINGER, GEODATA

> Detaillierte Kartierung oberflächennaher Strukturen mit dem Verfahren der Hybridseismik
    Walter FREI, GeoExpert AG

> Workshop-Übung Teil 2: Expert Judgment
    Marco FILIPPONI, Bauen im Karst
 

Jubiläums-Apero und Buchvernissage (ab 17:00 Uhr)
Vorstellung des Buches "Karstnomenklatur für Ingenieurgeologen und Bauingenieure"
>> link

 

Samstag, 24. September 2022

Vormittag  (09:00-12:00 Uhr)

> Bergbau und Sulfatkarst im Südharz, Deutschland
    Sven BAUER, Bauen im Karst

> Eindrücke aus dem Riesending
    Thomas MATTHALM

> Was wissen wir über den Karstgrundwasserspiegel? - Fallbeispiel aus den Nördlichen Kalkalpen
    Lukas PLAN, Naturhistorisches Museum Wien

> Schlussgedanken und Ausblick
    Marco FILIPPONI, Bauen im Karst

 

 

Halbtagesexkursion (13:00-17:30 Uhr)

> karsthydrogeologische Exkursion:
    4-fach-porose Aquifertypen – Nagelfluh mit Eigenschaften von Karst-, Kluft- und Porenaquiferen

   Giorgio HÖFER-ÖLLINGER, Bauen im Karst

 

Sonntag, 25. September 2022

> Exkursion mit Höhlenbefahrung (08:00-17: Uhr)
    Hydrogeologie der Torrener Joch Störungszonen (ca. 5 Stunden Gehzeit !!)
   Giorgio HÖFER-ÖLLINGER, Bauen im Karst

 

zur Anmeldung gehts >> hier

 

Tagungsort

Der diesjährige Bauen im Karst-Workshop findet im Schloss Mattsee bei Salzburg statt >> link

Übernachtungsmöglichkeiten

In der der Umgebung des Tagungsorts gibt es eine vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten  >> link